TERBERG News

22.03.2018 Effizienz und Sicherheit im operativen Einsatz – TERBERG Spezialfahrzeuge auf der CeMAT 2018

(TERBERG 04/2018). Rund 300 m2 stehen TERBERG zur Verfügung, um sich dem interessierten Publikum vom 23. bis 27.4. auf der diesjährigen CeMAT zu präsentieren. Am Stand P62 / Freigelände zeigt der Spezialanbieter leistungsstarke, effiziente und vielseitig einsetzbare Zugmaschinen, Wechselbrückenumsetzer und KingLifter Mitnahmestapler:

Der YT 182 wurde speziell für das permanente Auf- und Absatteln variabler Auflieger im Speditions- und Logistikbereich entwickelt. Die Terminal Zugmaschine mit einem Zuggesamtgewicht von bis zu 185 t sowie einem maximalen Hubgewicht der Sattelplatte bis 34 t ist konzipiert nach dem KISS-Prinzip – „Keep It Safe and Simple“ bedeutet die Verwendung geprüfter und in der Praxis bewährter Konstruktionen und hochwertiger Komponenten in Verbindung mit neuester Maschinenbautechnik, die die Langlebigkeit erhöhen und gleichzeitig Ausfallrisiko, Betriebs- und Instandhaltungskosten reduzieren.

Die Zugmaschine ist mit der neuesten Fahrzeug- und Motorengeneration ausgestattet und mit seinem gesamten Antriebsstrang (Motor, Achsen, Getriebe) auf geringe Terminalgeschwindigkeiten ausgerichtet. So werden immer optimale Temperaturbereiche des Motors erreicht, das spart Kraftstoff (Harnstoffeinspritzung auf Euro 6-Niveau), sorgt für minimale Schadstoffbelastung am Arbeitsplatz und reduziert den Verschleiß der jeweiligen Maschinenteile.

Das vollverschweißte Chassis mit komfortabler und schallisolierter Fahrerkabine wurde so konzipiert, dass der Fahrer zur Fahrzeugmitte ein- und aussteigen und schnell zu den Traileranschlüssen des Aufliegers gelangen kann, ohne die Konturen des Fahrzeuges verlassen zu müssen. Für optimale Trailerversorgung sorgen zudem großzügiger Bewegungsfreiraum zwischen Kabine und Auflieger sowie der leichte Zugang zu allen Aggregaten. Große Kabinenfenster sichern eine volle Rundumsicht.

Die vollhydraulische Lenkung und die kompakte Bauweise ermöglichen einen minimalen Wendekreis und somit maximale Flexibilität. Durch die hydraulische Sattelschwinge braucht der Fahrer nicht mehr unter hohem Kraft- und Zeitaufwand die Stützbeine permanent ein- und auszufahren, sondern kann von der Kabine aus die entsprechende Fahrhöhe per Joystick einstellen.

Die ebenfalls ausgestellte RoRo Zugmaschine RT 223 wartet zudem mit Allrad-Antrieb und 180°-Drehsitz auf, die einfaches Manövrieren auf beengten Höfen, Gebäuden, Tunneln oder Schiffen und schnelles, sicheres Arbeiten z.B. an steilen Rampen, ermöglichen – bei nahezu gleicher Geschwindigkeit im Vorwärts- und Rückwärtsgang. Die gesamte Fahrzeugtechnik (Getriebeschaltung, Lenkung und Lichtanlage) kann direkt auf die Fahrersitzposition ausgerichtet werden und gibt dem Fahrer stetig das Gefühl geradeaus zu fahren, egal in welche Richtung sich das Fahrzeug bewegt.

Durch außermittiges Drehen des Sitzes behält der Fahrer durchweg kurzen Abstand zur Seitenscheibe und sichert ihm optimale Sichtverhältnisse. Diese Funktion der TERBERG Fahrzeuge stellt ein Alleinstellungsmerkmal dar. Der Allrad-Antrieb sorgt für maximale Traktionen und Fahrsicherheit in allen Fahrbereichen. RoRo Zugmaschinen können individuell balastiert werden, um maximale Sicherheit bei Rampensteigung gewährleisten. Die Rahmenkonstruktion ist auf Schwerlast ausgerichtet, ebenso sind die Bremssysteme für sehr hohe Lasten konzipiert: bis zu 45 t Sattellast bei einem Gesamtkombinationsgewicht von bis zu 375 t. Die rückwärtige Rahmenkonstruktion (Heckpartie) bietet viele Möglichkeiten für optionale Anbauteile um allen Kundenbedürfnissen und Anwendungen gerecht zu werden.

 

Die neueste Generation des TERBERG Wechselbrückenumsetzers BC 182 wurde hinsichtlich der Verbrauchs- und Schallreduzierung deutlich verbessert. Durch eine neue Kraftübertragung zwischen Motor und Getriebe, Hydrauliksystem mit Load-Sensing-Pumpe und verändertem Durchmesser der Hubzylinder wurden optimale Schaltpunkte erreicht, sodass die Fahrzeuge bereits bei sehr geringer Motordrehzahl optimale Fahrgeschwindigkeiten erreichen. Ebenso wie bei YT und RT ist im BC 182 die neueste Technik der Motorengeneration verbaut und mit einem Kraftstoffsparmodul ergänzt. Die hohe Kabinenanordnung der Wechselbrückenumsetzer sorgt für allumfassende Rundumsicht und maximale Sicherheit des Fahrers auf den oft stark befahrenen Umsetzterminals.

Rahmenkonstruktion und stabiler Hubtisch sichern die hohe Langlebigkeit der gesamten Fahrzeugkonstruktion. Alle Fahrzeuge sind mit einer Rückfahrkamera ausgestattet, die dem Fahrer ermöglicht, den rückwärtigen Raum leicht zu überblicken. Rückfahrwarner passen sich den Umweltgeräuschen an (modellabhängig) und geben dadurch zusätzliche Sicherheit.

 

All diese Maßnahmen steigern in hohem Maßen die Effizienz des operativen Einsatzes aller Fahrzeuge und sorgen für eine sehr hohe Arbeitssicherheit. Mit diesem Konzept lässt sich die Zeit für die Rangiertätigkeit halbieren.

 

Die zu TERBERG gehörenden KingLifter Mitnahmestapler mit variablen Ausstattungsmöglichkeiten zeichnen sich durch Langlebigkeit, hohen Bedienkomfort, zuverlässige Manövrierfähigkeit auf fast allen Böden sowie durch ein optimales Verhältnis von Hubleistung zu geringem Eigengewicht aus: Rundum-Korrosionsschutz durch kathodische Tauchlackierung, Pulverbeschichtung, feuerverzinkte Rad-Arme sowie Edelstahl-Beblechung sorgen für Langlebigkeit. Ein- oder Allradantrieb bewältigen auch größere Steigungen und unwegsame Untergründe. Trotz seiner geringen Außenmaße kann der KingLifter seine Lasten stabil in einer Höhe bis zu 4.050 mm bewegen (modellabhängig). Duplex-Gleitmasten mit Teleskopgabel oder alternativ Duplex-Rollenmasten mit integriertem TERBERG-Scherensystem sowie eine optionale 4-Wege-Steuerung erleichtern Rangieren und einseitiges Be- und Entladen bei beengten Platzverhältnissen und steigern kombiniert als doppeltes Vorschubsystem die Flexibilität des Staplers. Ein verbauter Extra-Seitenschub von bis zu 200 mm in beide Richtungen (je nach Modellvariante) ermöglicht punktgenaues Absetzen der Waren, ohne den Stapler noch einmal umsetzen zu müssen.

YT, RT, BC und KingLifter bietet TERBERG über variable Finanzierungsmodelle und Mietmodelle an, ebenso im Premium-Service – bei gleichbleibenden monatlichen Raten für ein Rundum-Sorglos-Paket. Die optionale Maschinenbruchversicherung schützt vor ungewollten Kostenüberraschungen und gewährleistet TERBERG-Kunden stetig feste Kalkulationsgrößen bei all seinen geplanten Vorhaben.

 

Als Spezialanbieter für Yard, RoRo und Terminal Traktoren, Wechselbrückenumsetzer sowie Hakenlift- und Zweiwege-Fahrzeuge, Mitnahmestapler und Kipper ist TERBERG Spezialfahrzeuge vor allem für die Marktsegmente Logistik, Hafen, Industrie, Bau, Berg- und Tunnelbau, Flughafen und Straße / Schiene aktiv. Das traditionsreiche Unternehmen produziert standardisierte und individualisierte Fahrzeuge u.a. für Schwerlasten. Zum Portfolio gehören außerdem Ersatzteile und Zubehör sowie umfassender Service im Bereich Reparatur und Vermietung der Fahrzeuge sowie Vermittlung von Gebrauchtfahrzeugen.