TERBERGS NEUER WECHSELBRÜCKENUMSETZER BC183 IST NOCH EFFIZIENTER UND KOMFORTABLER.

20.05.2021 08:02:53

Terberg-BC183-1200pix.jpg

Terberg hat seinen Wechselbrückenumsetzer BC183 mit einer komplett neuen Kabine, einem Stufe-V-zertifizierten Motor und einer Reihe kleinerer Verbesserungen aufgerüstet. Darüber hinaus ist ein vollelektrisches Modell (BC202-EV) verfügbar.

Der Wechselbrückenumsetzer BC183 von Terberg eignet sich aufgrund seiner Beweglichkeit und seines kleinen Wendekreises hervorragend zum Rangieren von Wechselbrücken in Distributionszentren. Die neue geräumige Kabine ist ergonomisch gestaltet, um den Bedienkomfort zu optimieren. Die verbesserte Kabinenfederung ist besonders komfortabel und die Joystick-Bedienelemente sind bequem neben dem Fahrersitz angeordnet.

 

Der Gepäckraum und die Ablagefächer im neuen Armaturenbrett sind leicht zugänglich und sehr funktional. Die großen Fenster sind leicht angewinkelt, was dem Fahrer eine hervorragende Sicht in alle Richtungen ermöglicht und störende Reflexionen verhindert. Auch hier bietet Terberg den Rangierfahrern beste Ergonomie und Komfort in allen Belangen.

Es können verschiedene Wechselbrückentypen aufgenommen werden und es gibt mehrere Optionen für die Verriegelung der Aufbauten am Fahrzeug. BC-Einheiten können optional mit einer Hub-Sattelkupplung ausgestattet werden, um Sattelauflieger zu handhaben.

Terberg hat das Fahrzeug so konzipiert, dass Servicetechniker noch schneller und einfacher als bisher an die mechanischen und elektronischen Komponenten gelangen. So kann zum Beispiel das gesamte Armaturenbrett in wenigen Minuten aus- und wieder eingebaut werden. Ebenso sind Abdeckungen, Stoßstangen und Fenster bei Beschädigungen leicht austauschbar. Das effiziente Design reduziert den Zeit- und Kostenaufwand für Wartung und Reparatur.

Die neue Elektronikarchitektur basiert auf dem CAN-Bus und unterstützt zukünftige Updates over the air. Mit der Terberg Connect Software können Anwender wertvolle Betriebsdaten von den Fahrzeugen sammeln, um ihr Flottenmanagement zu optimieren. So lassen sich Fahrzeugbewegungen verfolgen und vorbeugende Wartungsmaßnahmen planen, um die Verfügbarkeit der Fahrzeuge zu maximieren.

Die Produktion des BC183 wird voraussichtlich Ende Juli 2021 beginnen.

 

              WHERE SPECIAL COMES AS STANDARD